Jute- oder Kokosnetz

CHF 20.00

Diese Netze sind vorallem geeignet, um ein abschwemmen vom Saatgut zu reduzieren, und stellt eine leichte Erhöhung des Abschwemmen der Erde in einer Böschung dar.  Dabei haben die Kokosnetze die deutlich grössere und längerdauernde Wirkung als die Jute-Netze.  Diese letzteren sind eher für weniger steile und angesääte Böschungen geeignet, wo dagegen die Kokosnetze für steile Böschungen und für Bepflanzte Böschungen geeignet sind, wo es doch ein paar Jahre dauern kann bis die Wurzeln die Stabilität übernommen haben. 
Kokosnetze sind etwas langlebiger als die Kokosnetze.

Es gibt verschiedene Stärken von Netzen:
Jutenetz: 210gr. und 500gr.
Kokosnetz: 400gr., 700gr. und 900gr.
Die Netze werden mit Metallklammern im Boden befestigt.

Artikelnummer: fa387438f2a9 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Die Abdecknetzen stabilisieren die Böschung vorallem vor Niederschlägen. Sie sind eine gute Kombination mit dem vorgängigem Einbau von Faschinen. Nach dem Anbringen der Jutenetze wird die Böschung bepflanzt. Die Netze werden mit der Zeit verfaulen, und die Stabilisierung wird von der Vegetation übernommen.
Die Jutenetze sind etwas kurzlebiger als die Kokosnetze. Es gibt verschiedene Qualitäten von Netzen:
Jutenetz: 210gr. und 500gr.
Kokosnetz: 400gr., 700gr. und 900gr.
Die Netze werden mit Metallklammern im Boden befestigt.

Zusätzliche Information

ID