Verlegen auf festen Untergrund

Auf dem Balkon, auf bestehende Gartenplatten oder auf eine Bestehende Betonplatte kann der Kunstrasen direkt verlegt werden.  Die Ränder und die Übergänge von Rasenstücken werden auf den Boden geklebt.  Dies kann mit einem doppelseitigen Teppichklebeband (für Kunstrasen, der vielleicht wieder mal entfernt werden muss z.B. in einer Mietwohnung) oder mit unserem Kleber (für Flächen, die langwierig halten sollen) auf den Untergrund befestigt werden.

Der Wasserablauf sollte gewährt sein.  Wenn die Platten kein oder zu wenig Gefälle haben, kann vor dem Verlegen des Kunstrasen eine Drainagematte verlegt werden, und dann den Kunstrasen darauf befestigen.  Diese Drainagematte kann gleichzeitig einen zusätzlichen Schutz des Untergrundes bieten (z.B. beim Verlegen des Kunstrasen auf eine Flachdachabdichtung) oder ein zusätzlicher Fallschutz bieten z.B. auf Spielflächen.

Kategorie: Schlüsselwort:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Verlegen auf festen Untergrund”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.